Arktischer NATO-Musterknabe rüstet auf

Norwegen plant umfangreiches Modernisierungsprogramm für seine Streitkräfte

  • Von Andreas Knudsen, Kopenhagen
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die transatlantische Partnerschaft sei eine «Voraussetzung für die Kooperation in der NATO. Auf diese Formel konnten sich die deutsche Kanzlerin Angel Merkel und die norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg am Dienstag in Berlin einigen. Sowohl Deutschland als auch Norwegen kommen einer NATO-Empfehlung derzeit nicht nach: Mindestens zwei Prozent ihres Bruttosozialprodukts (BSP) sollen die Mitgliedstaaten für Verteidigungsausgaben verwenden. Davon ist Norwegen auch nach der geplanten Aufstockung noch ein Stück weit entfernt. Ab dem nächsten Jahr werden dem Militär rund 5,5 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt - das BSP beträgt gut 500 Milliarden Euro. Bei Deutschland sollen knapp 37 Milliarden Euro im Haushaltsplan für 2017 auf Verteidigung entfallen, bei einem BSP von gut 3,7 Billionen Euro.

Beim norwegischen Militär wird schon längere Zeit über den Mangel an Ersatzteilen, verschlissenem Material und gekürztem Übungsprogramm gekla...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 560 Wörter (3930 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.