Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Vollständig den Verstand verloren«

Israels Regierungschef Netanjahu wegen bizarrer Medienschelte in der Kritik

Jerusalem. Eine Starjournalistin des israelischen Fernsehens hat über sechs Minuten lang eine Art Anklageschrift gegen sie aus dem Büro des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu verlesen. In dem Text mit beruflichen und persönlichen Angriffen wird Ilana Dayan vom sehr beliebten zweiten Privatkanal beschuldigt, zur »extremen Linken« zu gehören und über »kein Quäntchen professioneller Lauterkeit« zu verfügen. Außerdem warf ihr Netanjahus Büros demnach vor, den Sturz der rechtsgerichteten Regier...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.