Jonathan Welker 10.11.2016 / Politik

»Trump wird Vergewaltiger und Frauenhasser ermutigen«

Journalistin Liza Featherstone im Interview über die zu erwartende frauenfeindliche Politik des neuen US-Präsidenten

Donald Trumps Wahlkampagne war in Bezug auf Frauen geprägt von der Verharmlosung sexueller Übergriffe und einem frauenverachtenden Grundton. Was sind ihre persönlichen Befürchtungen für die kommende Zeit unter dem neuen Präsidenten?

Ich befürchte, dass Trump Vergewaltiger und Frauenhasser ermutigen wird und es zu einer Art »Eröffnung der Jagdsaison« auf Frauen kommt. Nach allem, was er öffentlich und dokumentiert gesagt hat, halte ich das durchaus für möglich. Ebenso glaube ich, dass seine Präsidentschaft Rassisten und Fremdenfeinde bestärken wird und dass wir möglicherweise eine Zunahme von Gewalt gegen Minderheiten erleben werden.

Und was sein konkretes Regierungshandeln angeht? Wird es Einschnitte bei den Sozialprogrammen sowie den Rechten auf Abtreibung und sexuelle Selbstbestimmung geben?
Was die Kr...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: