Nachrufe

Janet Reno

21. 7. 1938 - 7. 11. 2016

Sie war die erste Frau an der Spitze des Justizministeriums der Vereinigten Staaten. Als eine von nur 16 Frauen in ihrem Jahrgang studierte sie an der renommierten juristischen Fakultät von Harvard. In ihrer achtjährigen Amtszeit - während der gesamten Präsidentschaft von Bill Clinton - galt die Demokratin als besonders bodenständig und integer. Sie beschrieb sich selbst als »seltsame alte Jungfer«, die in einem Blockhaus an den Everglades lebte, das ihre Mutter mit eigenen Hände erbaut hatte. Drei Jahre nach ihrer Amtseinführung erkrankte Reno an Parkinson, behielt ihren Posten aber trotzdem inne.

Reno setzte sich gegen Schusswaffengebrauch, häusliche Gewalt und Drogenhandel ein. Sie forderte 103 ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 350 Wörter (2469 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.