Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Multifunktionsarena in Betrieb

39 Millionen Euro kostete der Umbau des Erfurter Stadions, jetzt ist es so gut wie fertig

  • Von Sebastian Haak, Erfurt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Der erste zu sein, bedeutet verschiedene Dinge: Für das Unternehmen, für das Volker Kadow spricht, meint das einerseits, dass noch niemand vor ihm eine Tagung in der Arena Erfurt abgehalten hat; weil die Anlage bislang vor allem durch Bauverzögerungen und Vertragsstreitigkeiten aufgefallen ist, obwohl sie im Sommer endlich hätte fertiggestellt werden sollen. Schon vorher wurde der Eröffnungstermin immer wieder verschoben.

Die Halle, in der am Dienstag Kadows Firma den ersten Kongress in der Arena abgehalten hat, riecht deshalb noch nach frischer Farbe und neu verlegtem Parkett. Das bedeutet aber auch, dass die Besucher dieser Veranstaltung noch damit leben müssen, dass an der ein oder anderen Stelle noch längst alles so ist, wie die Verantwortlichen der Betreibergesellschaft der Multifunktionsarena sich das wünschen: Noch sind nicht alle Steckdosen und Schalter fertig installiert, ein Getränketresen im großen Konferenzraum fehlt und die...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.