Nicht alle Tabletten lange vor Einnahme auspacken

Berlin. Pillenboxen eignen sich nicht für alle Mittel. Wer die Vorteile einer Dosierhilfe für Tabletten nutzen möchte, sollte vorher die Hinweise zur Lagerung im Beipackzettel des Medikaments studieren oder sich beraten lassen, rät Mona Tawab vom Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker im Gesundheitsmagazin »Apotheken Umschau«. Die Blisterpackung bewahrt ein Arzneimittel vor Licht, Luftfeuchtigkeit und Sauerstoff. Wird es aus der Packung gedrückt und in eine Dosierhilfe gegeben, ist dieser Schutz nicht mehr gewährleistet. Wer empfindliche Arzneien mit Dosierhilfe verwenden möchte, kann die Blisterpackung zerschneiden und die Tablette verpackt in die Dosierbox geben. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung