Werbung

Pädagoge auf vier Pfoten

Bildungsminister Günter Baaske (SPD) besuchte am Freitag den Schulhund Hugo in der Goethe-Grundschule in Potsdam. Das 19 Wochen alte Tier ist seit Anfang des Schuljahres als »Pädagoge auf vier Pfoten« im Einsatz. Klassenlehrerin Stefanie Mühlberg setzt den Hund in ihrer Klasse 1a ein. Hugo, ein Mini Australian Shepherd, ist seit Schuljahresbeginn an der Schule im Einsatz. Hunde seiner Rasse gelten als ausgeglichene, freundliche Tiere mit hoher Reizschwelle. In Deutschland werden Schulhunde seit vielen Jahren in den Unterricht integriert. Sie tragen zu einer entspannten und positiven Stimmung bei. dpa/nd

Foto: dpa/Bernd Settnik

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!