Im Inneren des Kinematografen

Ein neuer Raum entsteht aus Klang und Licht: Rosa Barbas »Blind Volumes« in der Rotunde der Schirn in Frankfurt am Main

  • Von Björn Hayer
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Das Kino ist die Kunst des Lichts, eine Traumkulisse, in der Dunkelheit dem Erleuchten weichen muss. Kein Zweifel: Der Szenerie wohnt etwas durch und durch Sakrales inne. Aber eben immer nur für begrenzte Zeit. Sobald der Film zu Ende ist, erlischt die Illusionswelt. Wie oft dürften sich wohl Besucher wünschen, nur für einen Augenblick Teil des projizierten Raumes zu sein? In der Rotunde der Schirn in Frankfurt am Main kommt man dieser Utopie derzeit schon recht nahe. Denn dort wird das Lichtspiel, ja, das multi- oder transmediale Arrangement des Kinos in einer Installation der Berliner Künstlerin Rosa Barba buchstäblich zum begehbaren Raum.

Umgeben von einer zwölf Meter hohen Stahlkonstruktion, die auf den ersten Blick an Baustellengerüste oder einen Rohbau denken lässt, sieht sich der Besucher einem facettenreichen Spiel von akustischen und visuellen Impressionen ausgesetzt. Aus Boxen erklingen Drums (Schlagzeuger Chad Taylor), deren ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 495 Wörter (3345 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.