Werbung

UNO: Australiens Migrantenpolitik grausam

Sydney. Die Abfertigung von Asylsuchenden in ausgelagerten Internierungslagern sei grausam, inhuman und menschenunwürdig, sagt François Crépeau, der UN-Berichterstatter für die Menschenrechte von Migranten. Er kritisierte die Regierung in Canberra am Freitag nach einem Besuch in dem umstrittenen Lager auf der Pazifikinsel Nauru scharf. »Australien ist verantwortlich für die Schäden, die diese Flüchtlinge durch die ungewollte Gefangenschaft erleiden und würde protestieren, wenn eigenen Landsleute, besonders Kinder, so behandelt würden.« dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!