»Schäm Dich und iss Speck!«

In Serbien wüten aufgebrachte Fans und Verschwörungstheoretiker über Novak Djokovics Niederlagen

  • Von Thomas Roser
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Der Traum von der raschen Rückkehr des prominentesten Landessohns auf den verlorenen Platz an der Sonne ist zum Entsetzen von Serbiens sorgengeplagter Tennisnation geplatzt. »Nole machtlos gegen Murray«, vermeldete am Montag die Zeitung »Blic« betrübt die erneute Niederlage des Hoffnungsträgers Novak Djokovic beim Tourfinale in London gegen den neuen Weltranglistenersten Andy Murray aus Großbritannien.

»Jetzt in den Urlaub - und in einem Jahr erneut an die Spitze«, versuchte das Boulevardblatt »Alo!« mit einer etwas hilflosen Durchhalteparole seine Leser zu trösten. Mit Trotz, aber auch etwas Abschiedswehmut reagierte derweil der »Kurir« auf die ungewohnte Erfolglosigkeit des langjährigen Seriensiegers: »Nole, macht nichts! Für uns bist Du immer die Nummer 1.«

Insgesamt 233 Wochen stand der durchtrainierte Vorzeigeathlet in den vergangenen fünf Jahren an der Spitze der Tennisweltrangliste. Doch zwölf Grand-Slam-Titel, ein Gew...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 511 Wörter (3356 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.