Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit dem Strick um den Hals

»Love it or leave it« am Gorki-Theater - ein Projekt über den politischen Zustand der Türkei heute

  • Von Volker Trauth
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Sie wollten den Ereignissen nicht »hinterherhecheln« sagten die beiden Schöpfer des Projekts, mit dem sie die Seele ihres Geburtslandes erforschen. Tatsächlich haben sie nicht die sich überschlagenden Tagesereignisse auf die Bühne gebracht, sondern deren Widerhall in der Stimmung und in der Gemütslage der Menschen. Verschiedene Formen der Anpassung kommen zur Sprache - sowie die Angst vor dem Zusammenfall der Familie und des Gemeinwesens.

Einer, der sich als Warner ausgibt, in Wahrheit aber ein Gesundbeter des alten System ist, doziert über die gottgegebenen Strukturen und fordert Sohn und Tochter zur Solidarität und Rücksichtnahme gegenüber dem Vater auf. Ein designierter Betriebsleiter sinnt darüber nach, wie er sich bei der Belegschaft am besten anbiedern kann und sichert weitreichende Vergünstigungen zu. Ein junger Mann, offensichtlich ein homosexueller Schriftsteller, schwärmt vom türkischen Nationaldichter Nazim Hikmet, ekelt sic...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.