DAX-Aktionäre vor Rekorddividenden

Düsseldorf. Die 30 größten börsennotierten Konzerne Deutschlands werden ihren Aktionäre einen Rekord-Geldsegen bescheren. Die DAX-Konzerne würden für 2016 knapp 31 Milliarden Euro an Dividenden ausschütten, sechs Prozent mehr als im Vorjahr, berichtete das »Handelsblatt«. Die meisten Konzerne geben die Höhe ihrer Dividende für 2016 erst Anfang 2017 bekannt. Laut »Handelsblatt« seien aber schon jetzt »belastbare Prognosen« möglich. Am meisten zahlt Daimler mit 3,5 Milliarden Euro. Keine Dividenden gibt es bei der Deutschen und der Commerzbank. AFP/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln