Im Schatten der goldenen Pyramide

Gewissen statt Gedaddel bei »The Curious Expedition«

Unlängst hätte ihn einer der Leute, die das neue Spiel als erste ausprobiert haben, angesprochen, erzählt Riad Djemili, einer der beiden Entwicklungsväter. Und zwar sei der merklich verunsichert gewesen. Weil er sich nämlich im fiktiven Szenario einer Expedition, die im virtuellen Nirgendwo gestrandet war, unvermutet mit einem moralischen Dilemma konfrontiert sah. Einer aus dem versprengten Entdeckerhaufen, ein hemmungslos rassistischer Ex-Söldner, geriet mit einem eingeborenen Späher aneinander. Sollte er als Gamer den xenophoben Kerl knallhart abstrafen und sogar gleich aus der Truppe werfen? Obwohl doch aber gerade der gewalttätige Motzer der einzige war, der überhaupt mit einer Waffe umgehen konnte!? Ein ungewohntes Dilemma für die Computerspielszene. Er, so der Gamer, sei letztendlich ratlos durch die Wohnung getigert, als hätte er diese schicksalhafte Entscheidung im echten Leben treffen müssen.

Sich an dieses Gespräch erinn...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 647 Wörter (4723 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.