Werbung

Deutsch-kubanisches Ehepaar attackiert

Freital. Im ostsächsischen Freital haben unbekannte Täter offenbar aus fremdenfeindlichen Motiven heraus randaliert und beleidigt. Sie sollen in den vergangenen Tagen im Kleingarten eines Ehepaares unter anderem Bäume herausgerissen, einen Swimmingpool beschädigt und ein Gewächshaus zerstört haben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Am Tatort hinterließen die Täter zudem einen Zettel mit einer stark fremdenfeindlichen sowie frauenfeindlichen Beleidigung. Bei den Geschädigten handelt es sich den Angaben zufolge um eine 63-jährige Frau sowie ihren 53-jährigen kubanischen Ehemann. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!