Karlen Vesper 28.11.2016 / Kultur

Ein Wanderer

Personalie: Mit Raphael Gross leitet erstmals ein Import aus dem Ausland das DHM.

Mit Raphael Gross leitet erstmals ein Import aus dem Ausland das DHM.

Die Berufung des Chefs des Deutschen Historischen Museums in Berlin kommt einem Staatsakt gleich. Das DHM gilt - ähnlich wie dessen Vorgänger, das Museum für Deutsche Geschichte, für die DDR - als Leitmuseum der Bundesrepublik. Und ein solches muss ordentlich geleitet werden. Warum dies unter dem im Frühjahr verabschiedeten Direktor nicht gewährleistet gewesen sein soll, weiß man nicht. Das Haus schweigt. Den Neuen empfahl eine Findungskommission, der Vertreter der Bundesregierung, des Bundestages und der Bundesländer angehörten. Raphael Gross hat sich gegen 30 Mitbewerber und Mitbewerberinnen durchgesetzt.

Der 1...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: