Nachrichten - kurz und knackig

+++ Schüsse auf US-Universitätscampus in Ohio +++ Gröning-Anwalt: BGH bestätigt Urteil wegen Beihilfe zum NS-Massenmord +++ Nordosten Aleppos von syrischem Regime eingenommen +++

Schüsse auf US-Universitätscampus - Mindestens acht Verletzte

Auf dem Campus der Ohio State University im Nordosten der USA sind am Montag Medienberichten zufolge mindestens acht Menschen offenbar durch Schüsse verletzt worden. Ein Verletzter schwebe in Lebensgefahr, berichtete der TV-Sender CNN unter Berufung auf die Feuerwehr in der Stadt Columbus. Die Hochschulleitung rief die Studenten und Mitarbeiter dazu auf, sich zu verschanzen. »Schütze auf dem Campus. Lauft, versteckt euch, kämpft«, hieß es in einer Notfallbotschaft im Online-Dienst Twitter. Die Universitätszeitung »The Lantern« warnte vor einem zweiten Schützen: »Es gibt einen zweiten mutmaßlichen Angreifer, der noch frei herumläuft. Haltet euch versteckt.« Die Ohio State University mit ihren 60.000 Studenten auf dem Hauptcampus in Columbus ist eine der größten Hochschulen in den Vereinigten Staaten. In den USA hatte es in den vergangenen Jahren häufiger Schießereien an Schulen und öffentlichen Einrichtungen gegeben. Bei dem bisla...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 864 Wörter (5995 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.