Werbung

Zahl der Insolvenzen weiter rückläufig

Neuss. Die Zahl der Insolvenzen in Deutschland ist das sechste Jahr in Folge rückläufig. Mit 123 800 Insolvenzfällen seien drei Prozent weniger registriert worden als 2015, teilte die Auskunftei Creditreform am Montag in Neuss mit. Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen sank um nur noch 2,5 Prozent, Unternehmensinsolvenzen verringerten sich um 6,4 Prozent. Der Schaden für die Gläubiger stieg mit 27,5 Milliarden Euro allerdings um mehr als 40 Prozent deutlich an. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!