Geldtransport-Räuber noch nicht gefasst

Salzwedel. Nach dem Überfall auf ein Geldtransportunternehmen in Salzwedel (Sachsen-Anhalt) sind die Täter noch nicht gefasst. Spuren wurden gesichert und Hinweise aus der Bevölkerung ausgewertet, wie ein Polizeisprecher in Dessau-Roßlau am Montag sagte. Einer der Täter drang laut Polizei am Freitagabend über das Dach in die Firma ein. Es fielen Luftschüsse und es gab zwei Explosionen. Mitarbeiter der Firma gaben dem Verdächtigen drei Geldkassetten. Er floh mit seinem Komplizen in einem Auto. Die Höhe der Beute ist unbekannt. Zwei Mitarbeiter erlitten ein Knalltrauma. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

jetzt abonnieren!

Wie? Noch kein Abo?

Na, dann aber hopp!

Einfach mal ausprobieren: 14 Tage digital, auf Papier, als App oder was weiß ich!

Jetzt kostenlos testen