Straubings Stadtverwaltung mit Einschränkungen

Straubing. Nach dem gewaltigen Feuer im historischen Rathaus in Straubing soll die Stadtverwaltung so schnell wie möglich wieder handlungsfähig gemacht werden. Bereits am Montagnachmittag sollten große Teile der Behörde wieder den Betrieb aufnehmen, sagte Stadtsprecher Johannes Burgmayer. Einschränkungen gebe es im Tourismusbüro und der Stadtkasse.

An der vorderen Fassade des Rathauses wurde derweil zur Sicherheit ein Gerüst angebracht. »Es besteht zwar keine akute Einsturzgefahr, es könnten sich aber einzelne Fassadenteile lösen«, erläuterte Burgmayer am Montag. Das Feuer hatte am Freitag große Teile des mehr als 600 Jahre alten Rathauses zerstört. dpa/nd Foto: dpa/Armin Weigel

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Na, dann aber hopp!

Schenken was wirklich Freude macht. Starke Inhalte statt kapitalistischen Überfluss.

Jetzt bestellen oder verschenken