29.11.2016

Gewandhausorchester spielt für Kinder

Leipzig. Bei einem Benefizkonzert hat das Leipziger Gewandhausorchester unter Leitung von Herbert Blomstedt 56 000 Euro für die Stiftung »Leipzig hilft Kindern« eingespielt. Das teilte das Gewandhaus am Sonntag mit. Das Geld von dem Konzert am Samstag soll helfen, Therapieprojekte für psychisch labile Kinder zu finanzieren und Projekte zur Suchtprävention zu fördern. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken