Jürgen Amendt 29.11.2016 / Kommentare

Soziale Auslese

Jürgen Amendt über die Förderung von hochbegabten Schülern

Bund und Länder versprechen eine bessere schulische Förderung von Hochbegabten. In Wirklichkeit geht es jedoch nicht um jene knapp zwei Prozent der Schüler, die einen IQ von über 130 haben. Wer genau zuhört und liest, vernimmt etwas anderes: Gefördert werden sollen »leistungsstarke« Schülerinnen und Schüler. So hat es am Montag Bundesbildungsministerin Johanna Wanka verkündet, sekundiert...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: