29.11.2016

Israel bombardiert syrische Golanhöhen

Tel Aviv. Israels Luftwaffe hat in der Nacht zum Montag ein Gebäude auf den syrischen Golanhöhen bombardiert. Es handele sich um eine ehemalige UN-Einrichtung, die von Verbündeten des Terrorwerks Islamischer Staat (IS) als Einsatzzentrale genutzt werde, teilte das Militär mit. Kämpfer der mit dem IS verbündeten Gruppe Schuhada al-Jarmuk hätten am Sonntag von dort aus eine Patrouille der israelischen Armee beschossen. Bei dem Gefecht waren nach Angaben Israels vier IS-Verbündete getötet worden. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken