Nicolas Šustr 29.11.2016 / Brandenburg

Eventuell Rückzug vom Vorkaufsrecht

»Die Gewobag hat ihre Zusage zurückgezogen, das Haus in der Kreuzberger Wrangelstraße 66 zu kaufen«, sagt Lothar Jösting-Schüßler. Das Mitglied der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Friedrichshain-Kreuzberg sagt, er habe dies am Wochenende eher beiläufig erfahren. Eine Quelle wollte er nicht nennen. Der vom privaten Eigentümer geforderte Kaufpreis sei dem landeseigenen Unternehmen zu hoch gewesen.

Damit würde die seit über einem Jahr andauernde Zitterpartie für die Mieter weitergehen. Im Juli 2015 hatten die Bewohner erfahren, dass ihr Haus bereits aufgeteilt, also in 30 Eigentumswohnungen umgewandelt worden ist und diese als e...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: