Gabriels neue Interessensphäre

Katja Herzberg zum Fortschrittspakt europäischer Sozialdemokraten

  • Von Katja Herzberg
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Der Sozialdemokrat Sigmar Gabriel ist nicht gerade als EU-Experte bekannt. Wenn er bei der Vorstellung eines »Europäischen Pakts für sozialen Fortschritt« in Wien davon spricht, dass die EU-Kommission die »Lebensinteressen« der Menschen nicht mehr respektiere, muss das aber doch verwundern. Denn ein solcher Ausspruch macht den Eindruck, als wollte da jemand von seiner eigenen Verantwortung able...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.