Werbung

Energieeffizient und komfortabler

 1982 wurde das Bettenhochhaus eröffnet. Kernsanierung und Umbau dauerten von Januar 2014 bis November 2016 und kostete 202,5 Millionen Euro. Das Haus mit 549 Betten erhielt eine energieeffiziente Fassade.

 Patienten können sich auf mehr Komfort freuen: Vorwiegend Ein- und Zweibettzimmer sowie einige Dreibettzimmer mit großen Fenstern, die viel Tageslicht hereinlassen, finden sich nun in dem Bau. Jedes Zimmer ist mit eigenem Bad ausgestattet.

 Daneben entstand das neue Notfallzentrum Mitte. Neben der Zentralen Notaufnahme beherbergt es 15 hochmoderne OP-Säle sowie die Intensivstation mit 71 Betten. nic

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!