Kurt Stenger 30.11.2016 / Kommentare

Die Schattenseite der Expansion

Kurt Stenger über die Pläne Pekings, Auslandsinvestitionen zu reduzieren

In der deutschen Wirtschaft gilt nichts als so sehr verwerflich wie Defizite. Allerdings werfen auch riesige Überschüsse Probleme auf. Zum Beispiel in China: Dortige Unternehmen, egal ob staatlich oder privat, haben ihre vielen, vielen Dollar in den vergangenen Jahren vor allem dafür genutzt, im Ausland Firmen, Immobilien und Bodenschätze aufzukaufen - China war auf bestem Wege, sich mit friedlichen Mitteln...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: