Tag der Menschen mit Behinderung

Vielen werden Grundrechte nach wie vor verweigert

1993 wurde nach einer Resolution der Vereinigten Nationen am 3. Dezember zum ersten Mal der »Internationale Tag der Behinderten« begangen. Damit soll auf die Probleme von Personen mit Beeinträchtigung aufmerksam gemacht und der Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen Betroffener gefördert werden. Seit 2007 heißt der Tag »Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung«.

Weltweit leben 650 Millionen Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen. Mit z...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: