Werbung

Prominentes Bibeldesign

Margot Käßmann

Die Theologin und ehemalige hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann hat im Auftrag der EKD für das 500. Reformationsjubiläum im nächsten Jahr einen Schmuckschuber zur Lutherbibel 2017 gestaltet. Sie würdigt damit besonders die Rolle der Frauen in der Reformationszeit.

Rund 70 Experten hatten die revidierte Luther-Übersetzung aus dem Jahr 1984 überarbeitet. Verkaufsstart der neuen Ausgaben war Mitte Oktober. Die Bibel im Käßmann-Design gibt es ab dem 12. Dezember im Buchhandel. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!