Werbung

Restposten der Nassauer

Wiesbaden. Im Gegenlicht: die historischen Steinfiguren auf dem Dach des Biebricher Schlosses in Wiesbaden (Hessen). Über mehrere Jahrzehnte fungierte das Biebricher Schloss als Hauptresidenz der Fürsten und späteren Herzöge von Nassau - und nach der Fertigstellung des Stadtschlosses in Wiesbaden als deren Sommerresidenz. Heute werden die Rotunde und die Galerien vom Hessischen Ministerpräsidenten für Staatsempfänge genutzt. Außerdem befinden sich mehrere Behörden im Schloss. dpa/nd Foto: dpa/Andreas Arnold

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!