Werbung

»Restaurant des Herzens« in Erfurt lädt seit Dienstag Bedürftige ein

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Erfurt. Das »Restaurant des Herzens« in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt rechnet in dieser Saison mit einem ähnlich hohen Zulauf wie im Vorjahr. Die Zahl der Gäste werde wohl gleich bleiben, sagte die Geschäftsführerin der Evangelischen Stadtmission, Petra Hegt, am Dienstag zum Auftakt. Im vergangenen Winter seien pro Tag im Schnitt 160 Menschen verköstigt worden. Rund 6000 Essen wurden gekocht. Das Restaurant versteht sich als Anlaufstelle für bedürftige Menschen, denen warmes Essen, Kaffee und Kuchen gereicht werden sollen. Es ist seit Dienstag wieder geöffnet und bietet bis Ende Januar an den Wochentagen Mahlzeiten an. Finanziert wird das Projekt über Spenden. Sie seien für die nächsten zwei Monate gesichert, erklärte Leiterin Jana Keil. Geld- und Essensspenden seien dennoch willkommen. Schirmherr ist Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE). Das Restaurant wurde 1992 nach französischem Vorbild gegründet. Ähnliche Projekte gibt es auch in anderen Städten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!