Pfälzer erfuhren nichts vom Alarm

Am Rhein wurde das Katastrophenwarnsystem Katwarn getestet - mit mäßigem Erfolg

Mainz. Keine Gefahr trotz Alarm: Rheinland-Pfalz hat das Katastrophenwarnsystem Katwarn getestet. Am Montag um 10.55 Uhr bekamen Nutzer der Smartphone-App die Meldung, dass es an der Selz und an Rheinzuflüssen zwischen Oppenheim und Ingelheim in den nächsten 24 Stunden zu Hochwasser kommen kann.

Dann folgte der Hinweis: »Es liegt keine Gefahrensituation vor.« Mit der Nachricht werde nur der reibungslose Versand geprüft. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Innenministeriums haben im Land bereits mehr als 339 000 Menschen die App heruntergeladen. Allerdings scheint die Testwarnung nicht überall angekommen zu sein. E...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 301 Wörter (2069 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.