Werbung

500 Milliarden Euro für Investitionen

Brüssel. Die EU-Staaten haben sich auf eine Verlängerung des Investitionsfonds geeinigt. Nach einem Beschluss der Finanzminister am Dienstag in Brüssel soll der Fonds bis 2020 ausgedehnt und auf 500 Milliarden Euro ausgeweitet werden. Vor einer Woche hatte die Kommission einen entsprechenden Vorschlag vorgelegt. Der sogenannte Europäische Fonds für strategische Investitionen (EFSI) war bislang mit Garantien in Höhe von 21 Milliarden Euro ausgestattet und sollte Investitionen von 315 Milliarden Euro binnen drei Jahren anschieben. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen