Werbung

Nigeria: Zehntausenden Kindern droht Hungertod

Genf. Zehntausende Kinder im terrorgeplagten Nordosten Nigerias sind laut UNO vom Hungertod bedroht. Die Staaten der Erde müssten schnellstmöglich Gelder zur Rettung der Kinder bereitstellen, forderte der stellvertretende humanitäre Koordinator der UN für Nigeria, Peter Lundberg, am Dienstag in Genf. Insgesamt seien 400 000 Kinder im Nordosten Nigerias schwer unterernährt, erklärte Lundberg. »Wir könnten ein Fünftel von ihnen verlieren«, warnte er. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen