Heizkraftwerke nutzen überwiegend Erdgas

Erfurt. Heizkraftwerke in Thüringen setzen nach wie vor auf Erdgas, um Wohnstuben und Betriebshallen mit Wärme zu versorgen. Nach Angaben des Statistischen Landesamts vom Mittwoch lag im vergangenen Jahr der Anteil von Gas unter allen Energieträgern bei 76 Prozent. 2005 waren es noch 92 Prozent. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken