Zwei Bahn-Techniker bei Zugunfall getötet

Wittenberge. Ein ICE hat bei Bülzig (Landkreis Wittenberg) zwei Techniker der Deutschen Bahn erfasst und tödlich verletzt. Die 56 und 61 Jahre alten Männer seien am Samstagabend gerade im Dienst gewesen, als der Unfall passierte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der ICE mit 320 Fahrgästen war auf der Strecke von Wittenberg in Richtung Jüterbog unterwegs. Die Passagiere wurden nach dem Unfall nach Bülzig gebracht, die Strecke musste bis in die Nacht gesperrt werden. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung