Muslime starten Benefizaktion

Köln. Die Hilfsorganisation Islamic Relief Deutschland hat am Sonntag die fünfte Auflage der Spendenaktion »Speisen für Waisen« gestartet. Muslime in ganz Deutschland laden dabei Freunde und Bekannte verschiedener Herkunft und Religion zu Spenden-Essen ein. Die Teilnehmer organisieren bis zum 31. Januar etwa Frühstücksrunden für Kollegen, laden Nachbarn zum Tee ein oder kochen für Freunde und bitten ihre Gäste um Spenden. Der Erlös der Benefizaktion geht an syrische Waisenkinder, die in Flüchtlingslagern im Libanon leben. Im vergangenen Jahr nahmen an »Speisen für Waisen« mehr als 35 000 Menschen teil. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung