Wieder Panne im AKW Cattenom

Saarbrücken. Im französischen AKW Cattenom nahe der deutschen Grenze ist es erneut zu einer Panne gekommen. Block vier schaltete sich in der Nacht zum Sonntag selbst ab, wie die Sprecherin des saarländischen Umweltministeriums, Sabine Schorr, mitteilte. Ursache sei eine Abnahme des Luftdrucks im Maschinenhaus im nichtnuklearen Teil der Anlage gewesen. Luxemburg, das Saarland und Rheinland-Pfalz fordern ein Aus für das nahegelegene AKW Cattenom, in dem es schon hunderte Störungen gab. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung