Werbung

Türkische Polizei nimmt HDP-Abgeordnete fest

Istanbul. Nach den Anschlägen in Istanbul sind zwei weitere Oppositionspolitikerinnen festgenommen worden. Die beiden Abgeordneten der Demokratischen Partei der Völker (HDP) seien im Zuge von «laufenden Anti-Terror-Ermittlungen in den Provinzen Batman und Diyarbakir» verhaftet worden, meldete die Nachrichtenagentur Anadolu am Dienstag. Die Partei selbst teilte mit, die Polizei habe Fraktionschefin Caglar Demirel und Besime Konca vor dem Sitz der Partei in Ankara festgenommen. Damit erhöht sich die Zahl der inhaftierten HDP-Abgeordneten auf elf. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen