Werbung

Fast jeder dritte junge Migrant macht Abitur

Potsdam. In Brandenburg machen junge Migranten fast genauso häufig Abitur wie ihre Altersgenossen. 31 Prozent der 18- bis unter 30-Jährigen ohne Migrationshintergrund haben den Abschluss, teilte das Statistikamt Berlin-Brandenburg am Freitag mit. Bei jungen Menschen, bei denen ein Elternteil oder sie selbst nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurden, ist der Anteil demnach mit 30 Prozent nur unwesentlich kleiner. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen