Fast 500 Flüchtlinge getauft

  • Von Christine Xuân Müller
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

In Deutschland lassen sich offenbar mehr Flüchtlinge von Kirchen taufen, als bislang angenommen. Allein in der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) seien in den beiden vergangen Jahren insgesamt rund 500 Asylsuchende evangelisch getauft worden, sagte Bischof Markus Dröge. Dies sei insgesamt »eine beachtliche Zahl«.

»Wir haben in den letzten beiden Jahren 2015/2016 in unserer Landeskirche insgesamt 430 Taufen gehabt, und es gibt noch weitere 60 Taufanwärter. Also man kann sagen, es handelt sich um rund 500 Flüchtlinge, die sich evangelisch taufen ließen oder noch taufen lassen wollen«, erklärte der Bischof.

Schätzungen waren bislang von bundesweit rund 2000 Flüchtlingen ausgegangen, die sich haben taufen lassen. »Wenn man versuchte, die Zahl der Flüchtlingstaufen in den La...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 394 Wörter (2669 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.