Werbung

Erzkonzern verkauft Düngemittelsparte

Rio de Janeiro. Der weltgrößte Eisenerzförderer Vale aus Brasilien verkauft sein Düngergeschäft an den US-Konzern Mosaic. Der Preis liegt bei 2,5 Milliarden US-Dollar, wie die Unternehmen am Montag mitteilten. Davon werden 1,25 Milliarden Dollar in bar fällig. Den Rest erhalte der Düngemittelhersteller aus Rio de Janeiro in Mosaic-Aktien und werde dadurch rund elf Prozent an Mosaic halten. Zudem könnte Vale zusätzlich 260 Millionen Dollar in bar erhalten. Mit einem Abschluss wird Ende 2017 gerechnet, sofern die Behörden zustimmen. Mosaic will seine Kosten deutlich senken. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!