Spuren der Maidan-Morde

Gestürzte ukrainische Spitzenpolitiker vor Moskauer Gericht: Einmischung des Westens

»Westliche Instrukteure« und »Scharfschützen« hätten beim Maidan mitgewirkt, sagen Mitglieder der gestürzten ukrainischen Regierung vor dem Moskauer Dorogomilowski-Gericht.

Von Ulrich Heyden, Moskau

Vor dem Moskauer Dorogomilowski-Gericht berichten seit einer Woche frühere Spitzenvertreter der im Februar 2014 gestürzten ukrainischen Führung über die Ereignisse im Winter 2013/2014. Der ehemalige Rada-Abgeordneten Wladimir Olejnik will feststellen lassen, dass im Februar 2014 in Kiew ein Staatsstreich stattfand. Olejnik war 2014 aus Kiew geflüchtet und will nun sein Recht vor einem russischen Gericht durchsetzen, weil ihm in der Ukraine Gefahr drohe und er seine Bürgerrechte dort nicht ausüben könne.

Der Kläger teilte mit, dass nicht nur ehemalige ukrainische Spitzenpolitiker, sondern auch die Außenministern von Deutschland, Frankreich und Polen, Franz-Walter Steinmeier, Laurent Fabius und Radoslaw Sikorski, vorgeladen wurden. Sie hatten ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 721 Wörter (5148 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.