Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Illusion Win-Win-Wachstum

Öffentlich-private Infrastrukturprojekte sollen Investitionsmotor werden

Berlin. Wenn Deutschland ab 2017 die G 20-Präsidentschaft übernimmt, wird dabei auch die Frage im Zentrum stehen, wie das weltweite Wirtschaftswachstum angekurbelt werden kann. Seit Monaten arbeiten verschiedene Gruppen, darunter die multilateralen Entwicklungsbanken, die Weltbank und Finanzminister der G 20 an einer neuen Strategie. Ziel ist es, private Investitionen über öffentlich-private Partnerschaften (ÖPPs) in gigantische Infrastrukturprojekte zu lenken.

Nancy Alexander von der Heinrich-Böll-Stiftung in Washington erklärt: ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.