Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rostock: Nazis attackieren linkes Wohnprojekt

Alternatives Wohn- und Kulturzentrum berichtet von gleich zwei Überfällen innerhalb weniger Tage

Berlin. Neonazis haben in der Nacht zum Donnerstag offenbar ein linkes Wohnprojekt in Rostock angegriffen. Wie der Verein Alternatives Wohnen in Rostock (Awiro) in einer Mitteilung auf Facebook schreibt, habe es sich bereits um die zweite Attacke innerhalb von nur einer Woche gehandelt. Den Angaben zufolge sollen sich in der Nacht gegen 3 Uhr etwa zehn schwarz gekleidete Personen vor dem Eingang der Jugendbegegnungsstätte »Café Median« getroffen und dann versucht haben, »sich gewaltsam Zugang« zu verschaffen. AWIRO veröf...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.