Massengräber in Aleppo mit Exekutierten

Syrien: Schwere Vorwürfe gegen Söldnermilizen

Moskau. In den befreiten Vierteln von Aleppo sind nach russischen Angaben »mehrere Massengräber mit Dutzenden Leichen« entdeckt worden. Die Menschen seien »grausam gefoltert und hingerichtet« worden, sagte am Montag der Sprecher des Verteidigungsministeriums in Moskau, Igor Konaschenko. Es müssten nun genaue Untersuchungen folgen. Diese würden aber mit Sicherheit dazu führen, dass der Westen »seine Verantwortung für die Grausamkeiten« der islamistischen Söldner anerkennen müsse.

Die amtliche syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete ihrerseits, dass die Freischärler bei ihrem Rückzug aus Ost-Aleppo mindestens 21 Zivilisten getötet hätten. Die Leichen der Opfer, unter ihnen fünf Kinder und vier Frauen, seien in Gefängnissen der inzwischen vertriebenen Terrorgruppen entdeckt worden, zitierte SANA den leitenden Gerichtsmediziner in Aleppo, Saher Hadscho. Sie seien »durch Schüsse aus sehr kurzer Distanz hingerichtet« w...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 430 Wörter (2991 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.