Mutmaßliche Brandstifter von Bautzen gefasst

Tatverdächtige bereits am 23. Dezember festgenommen / Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft war Mitte Dezember verübt worden

Bautzen. Nach dem jüngsten Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in Bautzen hat die Polizei drei Verdächtige gefasst. Zwei Männer im Alter von 19 Jahren und ein 23-Jähriger seien »insoweit geständig«, sagte der Görlitzer Staatsanwalt Till Neumann am Mittwoch auf Anfrage. Die drei Sachsen stünden auch wegen anderer Straftaten in Verdacht. Zum Motiv wurde zunächst nichts bekannt. Die Männer befinden sich seit dem 23. Dezember in Untersuchungshaft. Zuvor hatten die »Bild«-Zeitung und der MDR über die Festnahmen am Tag vor Heiligabend berichtet.

In der Nacht zum 13. Dezember waren vier Brandsätze auf das Gelände d...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: