Werbung

Konzepte zum Thema Zeit

Designpreis Halle

Designer und Kreative aus aller Welt sind nun aufgerufen, ihre Entwürfe für den internationalen Designpreis Halle abzugeben. Vom 2. bis 31. Januar würden die Beiträge entgegengenommen, teilten die Organisatoren mit. Der aktuelle Wettbewerb hat das Thema »Zeit«. Prämiert würden neue Dienstleistungen und Konzepte für veränderte Handlungs- oder Nutzungsstrategien oder Produkte, die den Umgang mit Zeit auf gesellschaftskritische, erzählerische, besinnliche oder humorvolle Weise behandeln, heißt es in der Ausschreibung.

Eine Jury wählt die Preisträger aus, die voraussichtlich im Mai 2017 ausgezeichnet werden. Auch eine Ausstellung ist geplant. Den Wettbewerb gibt es seit 2007. Der Preis wird alle drei Jahre vom Designpreis Halle e. V. ausgelobt und gemeinsam mit der Stadt Halle, der regionalen Wirtschaft und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vergeben. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!