Werbung

Elfenbeinhandel in China soll verboten werden

Peking. China will den Handel mit Elfenbein und dessen Verarbeitung bis Ende 2017 schrittweise verbieten. Dadurch sollten Elefanten besser geschützt und der illegale Elfenbeinhandel unterbunden werden, gab die chinesische Regierung am Freitagabend in einer Erklärung bekannt. Die Naturschutzorganisation WWF sprach von einem »Meilenstein für den Elefantenschutz«. China sei der weltweit größte legale Elfenbeinmarkt. Das Verbot sei daher eine »wichtige Voraussetzung, um das Abschlachten der Elefanten aufzuhalten«. Es sei auch ein »wichtiges Signal an die weltweit organisierte Wilderei, dass ihr Geschäft keine Zukunft hat«. Zugleich rief der WWF Hongkong auf, dem Beispiel Pekings zu folgen.

Elfenbein ist in China sehr gefragt und gilt als Statussymbol. In Afrika werden deshalb jedes Jahr tausende Elefanten von Wilderern getötet, das Elfenbein wird nach Fernost geschmuggelt. Nach Schätzung von Artenschützern wurden allein im vergangenen Jahr mehr als 20 000 Elefanten wegen ihrer Stoßzähne von Wilderern getötet. Laut WWF gibt es weltweit nur noch 415 000 dieser Dickhäuter. Das internationale Artenschutzabkommen CITES verbietet seit 1989 weltweit den Handel mit Elfenbein. AFP/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!