Werbung

Ministerium erklärt Pflegeleistungen im Netz

Berlin. Auf der Internetseite des Bundesgesundheitsministeriums können sich Pflegebedürftige und ihre Angehörigen ab sofort darüber informieren, in welchen Pflegegrad sie übergeleitet werden und wie sich die Leistungen verändern. Über einen Fragenkatalog erhält man Informationen darüber, welche Leistungen der Betroffenen erhält und wie verschiedene Leistungen kombiniert werden können. Zudem wird gesagt, wie die Pflegeleistungen zu beantragen sind, und wo es weitere Informationen gibt. Diese Informationen sind eine gute Grundlage für die Inanspruchnahme einer Pflegeberatung oder ein telefonisches Gespräch mit der Pflegekasse.nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!