Werbung

Kaiserslautern erneut über 100 000er Marke

Kaiserslautern. Die Stadt Kaiserslautern hat nach vielen Jahren wieder mehr als 100 000 Einwohner. Am 29. Dezember seien es 100 585 gewesen, berichtete ein Sprecher der Stadt. Der offizielle Stand zum Jahresende werde voraussichtlich erst in der kommenden Woche veröffentlicht, wenn alle Meldevorgänge wie Geburten und Sterbefälle aufgenommen seien. Ende 2015 war die Stadt in der Westpfalz laut Statistischem Landesamt auf 98 520 Einwohner gekommen, ein Jahr zuvor waren es 97 382. Laut Stadtsprecher gibt es keine gesetzliche Regelung, wonach eine Stadt, die zu einem Stichtag die 100 000er-Grenze überschreitet, generell als Großstadt gezählt wird. Vom Land gibt es kein Extra-Geld beim Überschreiten dieser Grenze. Die größte Stadt in Rheinland-Pfalz ist Mainz. Laut Landesamt lebten Ende 2015 dort 209 779 Einwohner, gefolgt von Ludwigshafen (164 718), Trier (114 914) und Koblenz (112 586). dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung